EMAS-Revalidierung

Am Freitag, den 09.11.2012 fand an der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz die EMAS-Revalidierung statt. Vor drei Jahren bekam die Schule das erste Mal das EMAS-Zertifikat ausgehändigt. EMAS ist die Abkürzung für Eco-Management and Audit Scheme und ist ein Prozess der ständigen Verbesserung. Dabei steht das Heranführen unserer Jugendlichen an ökologisch-nachhaltige Themen, wie zum Beispiel moderne Energietechnologien oder die Folgen der Globalisierung, im Vordergrund.

Die Schule beobachtet die eigenen Tätigkeiten und Verbrauchsdaten, auf der Suche nach Möglichkeiten zur Optimierung und zur Reduzierung von Umweltbelastungen. Zum Beispiel verkaufen die Schülerinnen und Schüler regelmäßig in den Pausen Produkte aus dem Fairen Handel, auf dem Schuldach werden Solarwärme und Solarstrom erzeugt.

EMAS_Revalidierung-2012_L

Im Bild (von links): Thomas Klumpp, Henning von Knobelsdorff (Auditor), Volker Teichert (Umweltberater), Gerhard Bumiller, Andreas Nickel, Jürgen Leuthe

Das könnte Dich auch interessieren...