Känguru der Mathematik

Zum zweiten Mal hüpfte das Känguru der Mathematik durch die Zeppelin-Gewerbeschule

mathe-kaenguru_2013

Wie im letzten Schuljahr, so hat auch in diesem Schuljahr wieder die komplette Jahrgangsstufe 1 des Technischen Gymnasiums am internationalen Mathematik-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Am 11. April 2013 grübelten sie zusammen mit über sechs Millionen Schülerinnen und Schülern aus mehr als 50 Ländern, mehr als 850.000 allein in Deutschland, über 30 Multiple-Choice-Aufgaben, die sie in 75 Minuten lösen sollten. Am Freitag, den 17. Mai 2013, war nun die Preisverleihung. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten eine Urkunde, eine Aufgaben- und Lösungen-Broschüre und ein „Känguru-Drehmobil“, ein kleiner, kniffliger Drehspaß.
Die jeweils Klassenbesten sind: Stefanie Hägele (TG12G), Tobias Demmler (TG12I) und Michael Gasser (TG12T). Gerrit Grootz (TG12T) wurde für den weitesten Känguru-Sprung, d.h. die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, mit einem T-Shirt belohnt.

Das könnte dich auch interessieren …