Wohin bloß mit den Händen?

IMG_9455

Zu sehen sind von links nach rechts die Schülerinnen Frau Lander und Frau Kocausta, mit Lehrerin Frau Leichsenring

Die Schülerinnen und Schüler der diesjährigen Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) unserer Schule wissen nun, was mit den Händen zu tun ist. Nach der Teilnahme an einer ganztägigen Präsentationsschulung am 18. Dezember kennen die Schülerinnen und Schüler des Seminarkurses Nachhaltigkeit die Botschaften, die durch Körpersprache vermittelt werden.

Unter Anleitung einer professionellen Personalberaterin, Frau Klein aus Bad Waldsee, lernten die Schülerinnen und Schüler das sichere Auftreten, Gestik und Mimik, Kleidung, Körpersprache aber auch wichtige inhaltliche und sprachliche Botschaften bei einer Präsentation. Die Präsentationsschulung hat Allen geholfen selbstbewusster zu werden und das Lampenfieber bei einem Vortrag zu verringern.

Der Seminarkurs Nachhaltigkeit ist in diesem Jahr in das Programm der SIA eingebettet und wird von Frau Weißhaupt vom BBQ und vom Arbeitgeberverband Südwestmetall begleitet. Ein nächster Programmpunkt der SIA steht bevor, am Freitag, den 29.01.16 steht ein Besuch der Fakultät Elektro- und Informationstechnik an der HTWG Konstanz an. Die Arbeitsgruppen „Energiewirtschaft“ und „Regelungstechnik“ geben Einblicke in das Thema Nachhaltigkeit.

Mit der SIA findet die gymnasiale Oberstufe eine Partnerin, die die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik fördern soll. Ziel ist es, Perspektiven für die berufliche Zukunft im Bereich Ingenieurwissenschaft zu eröffnen und für die Schülerinnen und Schüler unseres Technischen Gymnasiums eine optimierte Studien- und Berufswahl zu unterstützen.

IMG_9457

Zu sehen ist von links nach Rechts: Frau Klein (Lehrgangsleiterin), Frau Weißhaupt (Schüler Ingenieur Akademie) und der Schüler Herr Keller.

IMG_9495IMG_9483IMG_9493

Das könnte Dich auch interessieren...