ZGK jetzt Fairtrade-School

IMG_4678

Heute ist die Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz zur „Fairtrade-School“ ernannt worden. OB Uli Burchardt betonte in seiner Ansprache die Möglichkeit, durch Fairtrade die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen. Schülersprecher Adam Wruck schilderte die Entwicklung von Fairtrade an der ZGK seit 2008. Frau Maria Gießmann von der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) überreichte den Vertretern der ZGK ein Banner, eine Urkunde und eine Plakette. Die ZGK ist nun eine von 37 Fairtrade-Schulen in BW und eine von 229 Fairtrade-Schulen in Deutschland. Die Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz hat besonders dank dem Engagement der Lehrer Karl Knapp und Raymund Götz mit vielen Schülerinnen und Schülern die Kriterien erfüllt, die für die Ernennung notwendig waren. Umrahmt wurde die Ernennung durch musikalische Beiträge, anwesend war auch Siegfried Lehmann (MdL) und Vertreter von Stadt und Landkreis.

Weitere Bilder finden Sie hier…

Das könnte Dich auch interessieren...