Austauschprogramm in Tschechien

tabor-1506

Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen der Střední škola spojů a informatiky in Tabor und unserer Zeppelin-Gewerbeschule, hatten wir die Möglichkeit Anfang Oktober an einem zweiwöchigen Austauschprogramm in Tábor teilzunehmen. Finanziell wurden wir dabei von der EU bzw. des Erasmus-Projekts unterstützt. Unser Aufenthalt begann mit einer zweitägigen Sprachanimation. So konnten wir die Amtssprache näher kennenlernen und zumindest soweit vertiefen, dass wir uns im Alltag ein bisschen verständigen konnten.

In der ersten Woche bekamen wir die Möglichkeit die Schule näher kennenzulernen. Von der Entwicklung von Platinen, das Zusammenschweißen von Glasfaserkabeln, 3D-Modelling, Programmieren eines Mikrocontrollers in Assembler, bis zum Besuch im Deutschunterricht, konnten wir die verschiedensten Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Dabei wurden wir von den Schülern und Lehrern vor Ort begleitet, die sehr offen und hilfsbereit waren und um uns bestens um uns gekümmert haben.

Die zweite Woche brachte uns in die Firma VSP-DATA A.G., ein Unternehmen das Drucker, Digitalkameras und Handys repariert. Im Rahmen des dreitägigen Praktikums, bei dem wir verschiedene Stationen durchliefen hatten wir die Möglichkeit die einzelnen Arbeitsprozesse kennenzulernen und auch selbst Hand anlegen. Auch ein Besuch in der Firma Foxconn in Kutná Hora stand auf dem Terminplan, wo wir im Rahmen einer Betriebsbesichtigung einiges über die Unternehmensstruktur und die Herstellung von den Business-Servern erfahren konnten. Im Anschluss fand noch ein Rundgang durch diese sehr schöne Stadt statt.

Neben dem ganzen Lernen haben wir auch viele Freizeitaktivitäten unternommen und durften dabei die Kultur und einige Sehenswürdigkeiten von Tschechien besichtigen wie die Brauerei in Budweis, oder die Standführung in Tabor. Eine besondere Sehenswürdigkeiten war der Besuch in der Hauptstadt Prag, was zugleich ein wundervoller Abschluss für unseren Besuch war.

p1010376

Zusammengefasst war das eine schöne Zeit in Tschechien, in der wir nicht nur unser IT-Fachwissen erweitern konnten, sondern auch ein anderes Land und dessen Kultur kennenzulernen durften. Das tschechisch-deutsche Fußballspiel ist 11:11 unentschieden ausgegangen.

Unser persönliches Resümee: „Wir würden auf jeden Fall nochmal an so einem Projekt teilnehmen.“

Teilnehmer:

  • Herr Sommer (Betreuer)
  • Amir Belhadj (2BKI2)
  • Nikola Grgic (2BKI2)
  • Oliver Grüttner (2BKI2)
  • Paul Lamberti (2BKI2)
  • David Nguyen (2BKI2)

geschrieben von David Nguyen

Hier gibt es noch mehr Bilder…

Das könnte Dich auch interessieren...