HORST

Nach einer kurzen Einweisung programmieren Schüler des Technischen Gymnasiums den Industrieroboter HORST der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz. Aufgabe war es den Weg aus einem Labyrinth mit dem Greifarm nachzufahren. Hierzu musste zunächst der Startpunkt angefahren werden und dann ein installierter Laserpointer zugeschaltet werden. Der Laserpointer muss sich zu jedem Zeitpunkt mit einer Toleranz von lediglich 1 – 2 mm in der Mitte des Weges im Labyrinth befinden und zum Zielpunkt geführt werden. Die Schüler haben während des Programmierens neue Funktionen in der Programmieroberfläche gefunden und unterschiedliche Geschwindigkeiten des Greifarms ausprobiert.

 

Das könnte Dich auch interessieren...