Schüler-Ingenieur-Akademie an der HTWG Konstanz

Schüler-Ingenieure lernen Arbeitswelt von Ingenieuren kennen

sia_2012_1

Deutschland braucht mehr Ingenieure! Deutschland besitzt keine Rohstoffe, es ist das Land der Dichter und Denker. Unsere Ressourcen sind die Innovationskraft und Kreativität unserer Schülerinnen und Schüler, deshalb fördert der Arbeitgeberverband Südwestmetall das Technikinteresse bei jungen Menschen durch gezielte und praxisnahe Schulprojekte. Ein Beispiel dafür ist die Schüler-Ingenieur-Akademie SIA. SIA startete im Jahr 2000 und ist mittlerweile flächendeckend an Gymnasien in ganz Baden-Württemberg vertreten. In Projektarbeiten lernen die Schülerinnen und Schüler die spannenden und vielfältigen Aufgaben von Ingenieuren kennen. Die erste SIA in Konstanz wurde zu Beginn dieses Schuljahres an der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz eröffnet, die SIA-Projektleitung obliegt Frau Angelika Pfaff vom Bildungsträger BBQ Berufliche Bildung gGmbH Konstanz. 17 Schülerinnen und Schülern des Technischen Gymnasiums bietet sich so die Möglichkeit, die Technikwelt kennenzulernen. Die Schüler-Ingenieurinnen und -Ingenieure lernen die Konstanzer Hochschulen und regionale Betriebe persönlich kennen. Unter dem Motto „Hand in Hand für mehr Naturwissenschaft und Technik“ arbeiten die Kooperationspartner eng zusammen. Für die erfolgreiche Teilnahme erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat.

sia_2012_2

Im Januar war die SIA-Gruppe mehrere Nachmittage an der HTWG Konstanz. Prof. Dr. Johannes Reuter gab den Schüler-Ingenieuren einen guten Einblick in die Grundlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik und in typische Arbeitsweisen von Ingenieuren. Nach der Theorie ging es dann ins Labor, hier konnten die Schüler-Ingenieure mit der Unterstützung von Herrn Dipl-Ing. Lüth und Herrn Dipl.-Ing. Rudolf selbst den zuvor erarbeiteten Regelkreis selbst aufbauen, um darin eine Metallkugel schweben zu lassen. Die Schüler-Ingenieure waren begeistert bei der Sache und alle tüftelten solange an ihrer Apparatur, bis auch die letzte Metallkugel frei im Raum schwebte.

sia_2012_3

Das Projekt an der HTWG war eine spannende Bereicherung des Schulalltags und gab hervorragende Einblicke in Tätigkeitsbereiche von Ingenieuren. Herr Prof. Dr. Reuter hielt extra für die SIA-Gruppe Vorlesungen und vermittelte sehr prägnant, wie ein Studium an einer Hochschule aussieht.

Das könnte Dich auch interessieren...