Einjährige Berufsfachschule für Bauzeichner (1BFBZ)

Die einjährige Berufsfachschule für Bauzeichner/innen vermittelt begabten und interessierten Jugendlichen eine fundierte Grundausbildung nach dem amtlichen Lehrplan, so dass sie zum Beginn des zweiten Ausbildungsjahres bereits umsetzbare Kenntnisse und Fertigkeiten mitbringen. Dafür erhalten sie ein Jahr Ausbildungszeit angerechnet.

Aufnahmebedingungen

Voraussetzungen für die Aufnahme sind:
Die in die Berufsfachschule für Bauzeichner eintretenden Jugendlichen sollten über einen guten Haupt- oder Realschulabschluss bzw. das Abitur verfügen und als Ausbildungsziel eine Ausbildung als Bauzeichner anstreben.

Unterrichtsfächer:

Allgemeiner Bereich:
Religion 1 Std./Wo.
Deutsch 1 Std./Wo.
Gemeinschaftskunde 1 Std./Wo.
Wirtschaftskompetenz 1 Std./Wo.
Profilbereich Bautechnik:
Berufsfachliche Kompetenz
und Projektkompetenz
7 Std./Wo.
Berufspraktische Kompetenz
(Werkstatt, Fachzeichnen,
CA, CAD)
18 Std./Wo.
Wahlpflichtbereich:
(z.B. Sport,
ergänzender Unterricht)
2 Std./Wo.
Summe: 31 Std./Wo.

Im Schuljahr findet ein 4 bis 6-wöchiges schulisches Betriebspraktikum statt.

Abschlüsse und weitere Berufsausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Der Abschluss wird als erstes Ausbildungsjahr im Beruf Bauzeichner angerechnet.
  • Während der folgenden zwei Ausbildungsjahre in einem Ausbildungsbetrieb
    (Architekturbüro, Ingenieurbüro, Büro für Tief-, Strassen- und Landschaftsbau, Baubehörde) wird die Berufsschule in Teilzeitform nach den gesetzlichen Vorgaben besucht.
  • Nach Abschluss der Berufsausbildung kann an der einjährigen Berufsaufbauschule die Fachschulreife erreicht werden.
  • Nach dem Besuch eines einjährigen Berufskollegs ist ein Studium an einer Fachhochschule möglich.

Information und Anmeldung

Folgende Unterlagen sind mit der Anmeldung einzureichen:

Anmeldeschluss ist Ende Februar. Bei genügend freien Plätzen ist, in Absprache mit der Schule, die Anmeldung auch noch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Ansprechpartner

Christiane Back
E-Mail: c.back@zgk-konstanz.de
Tel.: 07531/5927-36