Schutzvisiere aus dem 3D-Drucker

Bild: Kirsten Astor (Südkurier)

Die Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz hat in den vergangenen Wochen etwa 100 Schutzvisiere „gedruckt“. Die Lehrer Siegmar von Detten und Christian Rinn (im Bild von links) haben zusammen mit Andreas Oppermann unter großem zeitlichen Aufwand Visiere hergestellt, die nun an der ZGK, dem Landratsamt, dem Klinikum Konstanz, der Regenbogenschule und der Sprachheilschule in Singen im Einsatz sind.

Das könnte dich auch interessieren …