ZGK kooperiert in Zukunft stärker mit HTWG

Die Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz (ZGK) hat mit der Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Am Donnerstag war die HTGW zu Gast an der ZGK. Prof. Dr. Sabine Rein (Hochschulpräsidentin), Prof. Dr. Gunnar Schubert (Vizepräsident für Forschung, Transfer und Nachhaltigkeit), und Prof. Dr. Thomas Birkhölzer (Vizepräsident für Lehre, Qualität und Internationales) haben am Donnerstag die Schule besichtigt.

Besichtigt wurde die Bauwerkstatt, die Metallwerkstatt, der Bereich SHK mit dem neuen Abwasserstand der Schule und die LernFabrik 4.0. Beide Seiten, HTWG und ZGK haben versichert in Zukunft noch enger zusammenarbeiten zu wollen. Studentinnen und Studenten der HTWG sollen beispielsweise in Zukunft häufiger in den Werkstätten der Schule praktische Erfahrungen sammeln, Schülerinnen und Schüler der ZGK an der HTWG „Hochschulluft schnuppern“.

Prof. Dr. Sabine Rein liegt dabei besonders am Herzen, dass „Arbeiterkinder“ und Bildungsaufsteiger die Scheu vor einem Studium verlieren.

Das könnte dich auch interessieren …