Bibliotheksführung mit dem Seminarkurs Nachhaltigkeit

Der Seminarkurs Nachhaltigkeit der zwölften Klasse des Technischen Gymnasiums der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz hat am Freitag den 12.11. an einer Führung durch die Hochschulbibliothek der HTWG Konstanz teilgenommen. Die stellvertretende Bibliotheksleiterin Frau Carmen Lehmann hat uns im ehemaligen Schlachthof Konstanz um 13:45 Uhr herzlich empfangen. Zur Einführungsveranstaltung haben wir uns anschließend in den schönen historischen Thurgau-Saal begeben. Die ganze Veranstaltung fand natürlich statt unter Einhaltung der strengen Corona-Bedingungen (3G-Regel und mit Mund-Nasen-Schutzmaske).
Die Informationsveranstaltung begann mit der Vorstellung der sechs Fakultäten der HTWG Konstanz: Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften und Architektur mit Gestaltung. Danach erfuhren wir einige Informationen über die Bibliothek selbst.
Durch die Corona-Pandemie hat in den letzten zwei Jahren die Anzahl der digitalen Quellen gegenüber den analogen Quellen (Büchern) die Überhand gewonnen. Die HTWG-Bibliothek besitzt zur Zeit circa 170 000 eBooks, 25 000 eJournals und 70 000 Bücher.
Frau Lehmann hat betont, dass das Internet mit der Suchmaschine Google nur ungefähr 10 Prozent aller existierenden Informationsquellen findet. Die restlichen 90 Prozent an Informationen sind in Bibliotheken, Archiven und Fachdatenbanken zu finden. Daher der Sinn einer Hochschulbibliotheksrecherche. Bei der Quellensuche geht es zuerst darum, ein gegebenes Thema mit einer Leitfrage zu analysieren: Welches sind Überbegriffe, Synonyme oder Unterthemen der Leitfrage? Anschließend kann eine Literaturrecherche durchgeführt werden. Diese Vorgehensweise wurde an den Begriffen Weltraumschrott und Elektromobilität durchgeführt. Nach dieser theoretischen Einführung sind die Schülerinnen und Schüler dann direkt in die Bestandsbibliothek gegangen, wo an den PC-Arbeitsstationen konkrete Literaturrecherchen durchgeführt wurden. Entweder waren die recherchierten Quellen dann als Buch direkt in den Regalen der dreistöckigen Bibliothek zu finden oder die Quellen konnten elektronisch auf USB-Sticks gespeichert werden.
Frau Lehmann hat angeboten, dass die Schülerinnen und Schüler der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz über einen Gäste-Bibliotheksausweis auch selbständig in der HTWG-Bibliothek recherchieren könnten. Dieses Angebot unterstreicht wieder einmal die gute Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und der HTWG. Vielen Dank dafür!

Das könnte dich auch interessieren …