Der Vorleser besucht die ZGK


Zu Beginn des neuen Jahres 2018 fand die Stufe TG12 heraus, wie spannend eine Schullektüre sein kann. Die Schülerinnen und Schüler lesen in der 12. Klasse die Bücher „Der goldene Topf“ von E.T.A. Hoffmann und „Der Steppenwolf“ von Herrmann Hesse. Alle drei Klassen lesen die Bücher zeitgleich und somit war es möglich eine Veranstaltung für die ganze Stufe zu organisieren. Dies wurde im Rahmen einer GFS, im Fach Deutsch, von den Schülern Dylan Green (TG12G) und Silas Schölch (TG12G) in Kraft gesetzt.
Der Schauspieler und Vorleser Thomas Ecke kam am 09.01.2018 in die Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz und las um 09:40 Uhr aus einen der Klassikern der Weltliteratur vor. Das Buch „Der goldene Topf“ von E.T.A. Hoffmann wurde hautnah gespielt und vorgelesen. Der Vorleser schaffte es die wichtigsten Inhalte und Aspekte des Buches in 40 Minuten den Schülerinnen und Schülern zu präsentieren. Um dies möglichst spannend zu gestalten, spielte der Vorleser mit seiner Stimme und trug sogar Kleidung der damaligen Zeit. Um ihm immer wieder eine kleine Pause zum Trinken zu geben, spielte sein Team kurz ruhige Musik vor. Als er fertig vorgelesen hatte, kam noch eine kurzes Nachgespräch zustande, wo die Schülerinnen und Schüler Zeit hatten Fragen zu stellen oder Rückmeldung zu geben. Die komplette Veranstaltung war nach 60 Minuten zu Ende und der normale Unterricht konnte fortgesetzt werden.
Thomas Ecke studierte an der Außenstelle der Hochschule Ernst Busch Berlin in Rostock. Er war unter anderem am Staatsschauspiel Dresden, am Kleist Theater Frankfurt und am Theater Ulm engagiert. Im Kaukasischen Kreidekreis gastierte er in der Spielzeit 2006/2007 erstmals in Konstanz. Seit April 2008 gehört er zum Konstanzer Ensemble und bietet 40-minütige Vorlesungen von Vier Büchern an. Darunter „Der goldene Topf“ von E.T.A. Hoffman.
Zum Abschluss ein Dankeschön an alle Personen die mitgeholfen haben diese Veranstaltung möglich zu machen. Als erstes ein Dankeschön an den Schulleiter Herr Knapp für die Erlaubnis der Veranstaltung. Dann ein Dankeschön an die Deutschlehrer/-innen (der Klassen TG12) Frau Wald, Frau Schäffer und Herr Ebel für die Einwilligung und Unterstützung der Veranstaltung und auch ein Dankeschön an den Hausmeister Herr Ünal für die Organisation der Stühle. Natürlich auch ein Dankeschön an Herr Ecke und sein Team für die tolle Vorlesung, wir freuen uns den Vorleser in naher Zukunft erneut schauspielerisch zu erleben.

Das könnte dich auch interessieren …