Preise beim Wettbewerb „Jugend will sich-er-leben“

Für ihre hervorragenden Plakatideen haben die Schülerinnen Jeannine Pfaffe, Janine Villinger und Lisa-Marie Zirlewagen von der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz den 1., 3. und 4. Preis erzielt. Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisverleihung fand am 03.06.2019 im TECHNOSEUM in Mannheim statt.

Berufsschülerinnen und -schüler sollen durch JWSL frühzeitig zu sicherheits- und gesundheitsbewusstem Verhalten motiviert werden. Sie befinden sich in einer Phase, in der die Grundmuster für das folgende Arbeitsleben gelegt werden. Fehler gehören in dieser Phase unabdingbar dazu. Dabei kommt es auf den richtigen Umgang mit Fehlern an. Genau den vermittelte JWSL im aktuellen Schuljahr und knüpft damit an die Präventionskampagne kommmitmensch der Gesetz-lichen Unfallversicherung an. Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe erhalten daher ein Medienpaket mit Unterrichtskonzept, Filmen und Postern. Die Wettbewerbe dienen als Ansporn. „Die prämierten Filme, Comics und Plakate bieten einen interessanten Einblick in die Welt der Azubis sowie deren Sicht auf Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Das könnte Dich auch interessieren...