Wir haben am TG noch Plätze frei!
Wir haben am TG noch Plätze frei!

Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFH)

Die Ausbildung am Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife soll aufbauend auf einem mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Studium an einer Fachhochschule qualifizieren. Die Schülerinnen und Schüler können in dieser einjährigen Vollzeitschule eine breite Allgemeinbildung und vertiefte berufsbezogene Kenntnisse erwerben.

Aufnahmebedingungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in das Berufskolleg sind

  1. die Fachschulreife oder der Realschulabschluss oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 11 eines Gymnasiums oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  2. eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem handwerklichen oder technischen Ausbildungsberuf oder eine einschlägige Berufserfahrung von mind. 5 Jahren, wobei der erfolgreiche Besuch einer beruflichen Vollzeitschule bis zu einem Jahr anerkannt werden kann.

Unterrichtsfächer

  • Deutsch 4 Std./Wo.
  • Englisch 6 Std./Wo.
  • Mathematik 6 Std./Wo.
  • Technische Physik 7 Std./Wo.
  • Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2 Std./Wo.
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre 2 Std./Wo.
  • Chemie 2 Std./Wo.
  • Projektarbeit 2 Std./Wo.
  • Religion 1 Std./Wo.
  • Datenverarbeitung (Wahlfach) 2 Std./Wo.

Der Unterricht findet in der Regel von Montag bis Freitag 7.50 bis 12.50 statt. Falls Arbeitsgemeinschaften angeboten werden, finden dies nachmittags statt. Der Unterricht ist kostenlos. Arbeitsmaterialien wie Bücher und grafikfähiger Taschenrechner werden leihweise gegen eine Kaution von 50,- € zur Verfügung gestellt.

Abschluss und Fortbildungsmöglichkeiten

Das Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Technische Physik und einer mündlichen Prüfung in einem der maßgeblichen Fächer. Mit Bestehen der Prüfungen wird das Zeugnis der Fachhochschulreife erworben. Dies wird in der ganzen Bundesrepublik Deutschland anerkannt und berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen, ab 2009 auch EU-weit!

Der Erwerb der Fachhochschulreife berechtigt außerdem zum direkten Einstieg in das 2. Jahr der Technischen Oberschule und ermöglicht über diese Schulart den Erwerb der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschulreife.

Anmeldung

Folgende Unterlagen sind mit der Anmeldung einzureichen:

  1. Aufnahmeformular (PDF)
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Zeugnis der Fachschulreife/ Realschulabschlusszeugnis (beglaubigte Kopie)
  4. Abschlusszeugnis der Berufsschule (beglaubigte Kopie)
  5. Gesellenbrief/ Facharbeiterbrief (beglaubigte Kopie)

Informationsblatt zum Anmeldeverfahren (PDF)

Bewerbungsfrist bis Ende Februar

Ansprechpartner

Ursula Meyer
E-Mail: u.meyer@zgk-konstanz.de
Tel.: 07531/5927-28