Gesellenprüfung bei den Zimmerern

Nach drei Jahren Ausbildung im Zimmererhandwerk war es am 22.08.2020 für die Lehrlinge des Landkreises Konstanz endlich soweit. Dieses Jahr waren aufgrund der Corona-Verordnungen die Bedingungen von den Prüfungsvorbereitungen bis zur Durchführung für alle Seiten ungewohnt und stellenweise beschwerlich. Der Abschluss mit der praktischen Arbeitsprobe und einem Fachgespräch brachte die jungen Männer nochmal ordentlich ins Schwitzen. Am Ende des intensiven Tages durfte aber allen zur Prüfung angetretenen nun „Zimmerergesellen“ gratuliert werden. Im Vordergrund des Bildes sind einige der Gesellenstücke zu sehen, die die Auszubildenden im Vorfeld bauen und deren Bewertung zu einem kleinen Teil in die praktische Prüfung mit einfließt. Was uns besonders freut und für die duale Ausbildung spricht, ist dass so gut wie alle Gesellen ihrem Beruf treu bleiben wollen.

Das könnte dich auch interessieren …